Headerbild ohne besondere Bedeutung
 Änderungen bei der Rheintalbahn-Bedienung zum Fahrplanwechsel
Vorübergehend keine Leistungen nach Bad Krozingen - dafür ein Zugpaar nach Lahr
Erschienen am 06.12.2012 um 13:20 Uhr in der Kategorie Allgemeines

Der Fahrplanwechsel bringt ausnahmsweise gleich zwei Änderungen in der Liste der SWEG-bedienten Strecken:

Mit dem kommenden Wochenende entfallen vorübergehend sämtliche SWEG-Leistungen auf der Strecke Freiburg-Bad Krozingen, was verständlich ist, da die Durchbindung nach Staufen/Münstertal - der eigentliche Sinn der Leistungen - derzeit aufgrund der Sperrung der Münstertalbahn nicht möglich ist. Es entfallen hier also die drei - offiziell als RB bezeichneten - Zugpaare, was mindestens einen, wohl sogar zwei Regio-Shuttles freisetzen dürfte, die an anderer Stelle wesentlich sinnvoller eingesetzt werden können.
Die genauen Leistungen waren bisher Mo-Fr:
Bad Krozingen 8:15 - RB 26610 - 8:32 Freiburg 8:49 - RB 26611 - 09:05 Bad Krozingen 12:15 - RB 26612 - 12:32 Freiburg 12:43 - RB 26613 - 12:59 Bad Krozingen 15:15 - RB 26614 - 15:32 Freiburg 16:23 - RB 26615 - 16:39 Bad Krozingen

Wenn nach der Sperrung ab (nach derzeitiger Planung) Juni 2013 hier die neuen elektrischen Triebwagen verkehren, soll es morgens drei Durchbindungen nach Freiburg geben.


Auf einem anderen Streckenabschnitt der Rheintalbahn kommt dagegen ein SWEG/OSB-Einsatzgebiet dazu: Künftig erreicht die Ortenau-S-Bahn mit einem Zugpaar pro Woche auch den Bahnhof Lahr. Sonntags und an Feiertagen gibt es zwischen 19 und 21 Uhr hier eine Pendelfahrt, welche auf der Rückfahrt in den Zeiten der nur Mo-Fr verkehrenden RB aus Basel verkehrt. Während auf der Fahrt nach Offenburg der Zwischenhalt Friesenheim, wie von den RB gewohnt, bedient wird, ist bei der Zuführung nach Lahr kein Halt eingeplant. Fotografisch umsetzbar ist die Fahrt wohl nur in der sommerlichen Jahreshälfte.

Die Fahrzeiten sind:
OSB 87543: Offenburg 19:34 - 19:46 Lahr
OSB 87544: Lahr 20:08 - 20:12 Friesenheim 20:12 - 20:22 Offenburg


Quelle u.A:: Info der NVBW zu Fahrplanänderungen

Hits: 540


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
» von Admin


 Geplante Esslinger-Sonderfahrt auf SWEG-Gleisen am 10.11.2012
Erschienen am 11.10.2012 um 19:49 Uhr in der Kategorie Allgemeines

Am 10.11.2012 will die DGEG eine interessante Sonderfahrt organisieren, die neben der Achertalbahn auch die im Personenverkehr nicht planmäßige Güterverkehrsstrecke zur DOW nach Greffern befahren soll.
Die Fahrtausschreibung lautet wie folgt:
Sa, 10. Nov. 2012, 09:15 - 17:30
Exkursion mit dem historischen Esslinger Triebwagen der AVG von Karlsruhe über Ettlingen auf die Albtalbahn nach Marxzell, über Rastatt zum Anschluss Daimler an der Wintersdorfer Strecke und über die SWEG-Strecken von Bühl nach Schwarzach und zum Anschluss Dow-Chemical sowie zur Achertalbahn von Achern nach Ottenhöfen.

Quelle: DGEG

Der Esslinger Triebwagen VT 452 der AVG ist der ehemalige SWEG VT 108, welcher bei der Aufarbeitung vor wenigen Jahren wieder in altroter Farbgebung lackiert wurde.


Diese Fahrt entfällt leider wohl ersatzlos, seit heute ist sie jedenfalls nicht mehr auf der DGEG-Seite zu finden.


Quelle: DGEG-Seite

Hits: 551


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
» von Admin


 Kleinere Änderungen zum Fahrplanwechsel
Einstiegshilfe in RS1 - zusätzlicher zweiteiliger Zug im Achertal
Erschienen am 06.01.2011 um 12:44 Uhr in der Kategorie Allgemeines

Zum Fahrplanwechsel am 12.Dezember 2010 gab es bei der SWEG nur kleinere Änderungen.
Sämtliche Züge, die planmäßig aus Regio-Shuttles gebildet werden, haben in den Fahrplanmedien einen Hinweis bekommen, dass es auf Anmeldung eine Einstiegshilfe durch den Lokführer im ersten Triebwagen des Zuges gibt. Dies betrifft den Gesamtverkehr der Ortenau-S-Bahn, der Breisgau-S-Bahn und der Münstertalbahn. Am Kaiserstuhl sind nur die Fahrten damit ausgezeichnet, die garantiert mit Regio-Shuttles fahren, man sieht nun also schön, wo man mit NE 81 rechnen darf. Interessanterweise - Fehler oder Absicht? - sind an Samstagen zwei Umläufe (jeweils ein KBS 723- und 724-Morgenumlauf), an Sonntagen immerhin zwei morgendliche Zugpaare auf der Kaiserstuhlbahn Ost nicht mit dem Hinweis versehen, auch wenn zu diesen Zeiten - zumindest meinerseits - noch keine NE 81 gesichtet werden konnten.

Im Achertal gibt es keine Hinweise zur Einstiegshilfe, da hier keine Garantie auf RS1-Einsätze besteht. Der VS 200 befindet sich noch immer in Ottenhöfen, nach einer Drehfahrt in Schwarzach steht er nun allerdings wie gewohnt auf der Talseite der Garnitur. Näheres zum Fahrzeugeinsatz in Ottenhöfen folgt in einigen Tagen. Der Einsatzplan des zweiten NE 81 im Achertal hat sich seit Fahrplanwechse erweitert, das Zugpaar, das bislang 7:42 ab Achern und 8:02 ab Ottenhöfen fuhr, wurde zeitlich nach vorne gezogen und verlässt Achern bereits um 7:22 Uhr, die Abfahrt in Ottenhöfen ist nun um 7:44 Uhr.
Da die Garnitur in Achern aber erst um 7:19 von Ottenhöfen kommend eintrifft, reicht die dreiminütige Wendezeit nicht zum Abstellen des zweiten Fahrzeuges mit dem selben Lokführer aus. Es ist deshalb anzunehmen, dass das zweite Fahrzeug künftig bis zur Ankunft in Achern um 08:02 im Umlauf bleiben wird.

In Waibstadt tut sich derweil nicht viel, angeblich sollen die Fahrzeuge dort verkauft werden oder bereits verkauft worden sein. Am 10.01.2011 folgt jedenfalls der Fristablauf des VT 9, womit nur noch zwei der zuletzt fünf Fahrzeuge betriebsfähig sind. Nächster Kandidat ist der VS 142 noch in diesem Jahr.


SWEG-Fahrplan Achertalbahn: http://www.sweg.de/lib/download.php?key=78b2b401b45f&file=/dynamic/datei/003_tgo_10717m_j11.pdf&name=pdf_datei___gueltig_vom_12.12.2010x10.12.2011
SWEG-Fahrplan Kaiserstuhlbahn West: http://www.sweg.de/lib/download.php?key=6cea055e17ca&file=/dynamic/datei/009_swg_00102n_j11_.pdf&name=pdf_datei___gueltig_vom_12.12.2010x10.12.2011
SWEG-Fahrplan Kaiserstuhlbahn Ost: http://www.sweg.de/lib/download.php?key=7f143ace49bc&file=/dynamic/datei/007_swg_00101m_j11_.pdf&name=pdf_datei___gueltig_vom_12.12.2010x10.12.2011

Hits: 460


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
» von Admin


 Museumszüge auf SWEG-Gleisen - Veranstaltungen der nächsten Zeit
64 419 am Kaiserstuhl - Jubiläum Rebenbummler und Achertäler Eisenbahnverein - Kandertalbahn VT 3 im Achertal
Erschienen am 07.09.2008 um 20:02 Uhr in der Kategorie Allgemeines

In diesem Herbst werden die beiden auf SWEG-Gleisen aktiven Vereine jeweils ihre Jubiläen feiern. Das wird zu ungewöhnlichen Fahrzeugen auf den betroffenen Strecken führen.

Sein 30. Jubiläum feiert diesen Herbst der Rebenbummler. Der sympatische Museumszug holte sich deshalb am 4.September die 64 419 der DBK Historische Bahn an den Kaiserstuhl. Sie wird die Planfahrten und die meisten Sonderfahrten bis Anfang November bespannen. Der SWEG VT 28 kam am 17.August für dieses Jahr letztmals für eine Planfahrt zum Einsatz, seltene Solo-Sondereinsätze für den Rebenbummler sind aber noch möglich.
An Festlichkeiten sind geplant:
- Wochenende 27./28.September 2008: Große Festveranstaltung an der Kaiserstuhlbahn. Hierbei kommen zusätzlich zur 64 419 auch die Loks 20 und 28 des Achertäler Eisenbahnvereins zum Einsatz, außerdem gibt es an den Stationen weitere Attraktionen.
- Am 3.Oktober bricht der Zug zur Rundfahrt um den Kaiserstuhl auf. Von Freiburg geht es über Riegel, Endingen und Sasbach nach Breisach, von dort direkt über Ihringen und Gottenheim zurück zum Ausgangspunkt.
- Am 1. und 2. November gibt es eine Benefiz-Ausstellung in Breisach. Der Rebenbummler soll im Pendelverkehr zwischen Breisach und Freiburg fahren.

Nähere Informationen gibt es auch auf der Seite des Rebenbummlers.


Der Achertäler Eisenbahnverein feiert dieses Jahr noch das 40-jährige Bestehen des historischen Dampfzuges im Achertal und das 110-jährige Jubiläum der Achertalbahn selbst. Am 05.10.08 gibt es ein Festprogramm zwischen Achern und Ottenhöfen. Es werden zwei AEV-Dampfzüge verkehren, außerdem fährt die UEF 58 311 morgens mit einem Sonderzug von Menzingen über Bruchsal nach Ottenhöfen (an ca. 11:00) und Abends zurück (Ottenhöfen ab ca. 17:00). Das wohl außergewöhnlichste an dieser Veranstaltung: Die planmäßigen Züge werden an diesem Tag von einem historischen Triebwagen gefahren! Dies soll, nach ersten Informationen Anfang September, der VT 3 der Kandertalbahn werden. Inzwischen gibt die AEV-Seite zum Fahrzeugeinsatz keine Informationen mehr, sodass es auch ein anderer VT werden könnte.
Am 27.09.08 werden die beiden AEV-Loks von 64 419 an den Kaiserstuhl überführt, der Grund ist im oberen Absatz ersichtlich.

Genauere Infos werden demnächst auf der Seite des Achertäler Eisenbahnvereins abrufbar sein.



Hits: 1999


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
» von Admin


Seiten (1): [1]
 
Nur diese Kategorie:
News-Suche
Begriff(e)
In Kategorie:
Suchen in: Titel   Text   Beiden
UND-Verknüpfung   ODER-Verknüpfung
WEB//NEWS Newsmanagement - © by Stylemotion.de