Headerbild ohne besondere Bedeutung
Münstertalbahn-Umbau fast abgeschlossen - Talent2-Auslieferung noch nicht
SWEG liefert hervorragende Leistung beim Umbau
Erschienen am 17.05.2013 um 16:50 Uhr in der Kategorie VB Staufen

Die umfangreichen Arbeiten entlang der Münstertalbahn, die deren Modernisierung und Elektrifizierung beinhalteten, werden voraussichtlich sowohl pünktlich, als auch unter Einhaltung der Kosten Anfang Juni abgeschlossen, was bei den aktuellen Schienenverkehrsprojekten in Baden-Württemberg / Deutschland einzigartig sein dürfte.

Zum kleinen Fahrplanwechsel am 9.Juni soll der Verkehr auf der Münstertalbahn in vollem Umfang aufgenommen werden, was bedeutet, dass zwischen Bad Krozingen und Münstertal ein konsequenter Stundentakt angeboten wird. Außerdem gibt es halbstündliche Verdichterfahrten zwischen Bad Krozingen und Staufen, welche vereinzelt ebenfalls bis Münstertal durchgebunden werden.

Während den vergangenen 12 Monaten wurde die Strecke grundlegend modernisiert und außerdem als erste SWEG-Strecke elektrifiziert. Offenbar gibt es keine eigenes Unterwerk mit Einspeisung, sondern die Oberleitung wird in Bad Krozingen an das DB-Netz angeschlossen.
In Staufen entstand ein modernisierter Kreuzungsbahnhof, sodass in Zukunft "echte" Zugkreuzungen ohne aufwändiges Rangieren möglich sein werden - bisher musste der aus Münstertal kommende Zug auf Gleis 2 die Kreuzung abwarten, um dann dem nach Münstertal ausfahrenden Zug zu folgen und auf Gleis 1 umzusetzen.

Ein ausführlicher Bericht zur "neuen" Münstertalbahn wird hier bei Gelegenheit noch folgen.

Die beiden dreiteiligen Talent 2-Triebwagen lassen dagegen noch etwas auf sich warten, die Auslieferung ist aktuell erst in den ersten beiden Juliwochen geplant. Im August stehen dann zunächst Probe- und Ausbildungsfahrten an, ehe im neuen Schuljahr der Planeinsatz starten soll.
Bis zum Einsatz der Talente sollen zunächst nochmals "Diesel-Fahrzeuge" zum Einsatz kommen. Es wird sich zeigen, ob die dünne Regio-Shuttle-Fahrzeugdecke dazu ausreicht, oder ob nochmals fremde Fahrzeuge angemietet werden.


Quelle: Zeitungsbericht der Badischen Zeitung

Hits: 514


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
» von Admin