Headerbild ohne besondere Bedeutung
Galerie zur Schwarzwaldbahn

- Der Abschnitt von Triberg bis Singen -

110 470 mit n-Wagen in Triberg
Nachdem die Galerie zum Abschnitt Offenburg-Triberg mit einem Bild der Bahnhofseinfahrt Triberg endete, muss hier natürlich ein Bild der Ausfahrt richtung St.Georgen stehen.
Die bügelfaltige 110 470 war im Herbst 2005 allerdings richtung Offenburg unterwegs, als ich sie mit einfachster Kameratechnik fotografieren konnte.
Vom Abschnitt in Gremmelsbach habe ich leider kaum Bilder, von den Stellen in Nussbach dagegen - aufgrund des Wohnortes - zahlreiche mehr. Diese Stelle am Nussbacher "Hohnen" ist abends besonders schön, am 04.06.09 kam aber leider nur dieser Dosto-Steuerwagen im richtigen Licht.
Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Rastatt und Karlsruhe wurde der Zuglauf des IRE 4720 zwischen März und Dezember 2009 in Offenburg gebrochen.
NeSa V100 2335 mit Tunnelfahrt am Nussbacher Hohnen Auch die andere Fahrtrichtung ist umsetzbar, hier begegnete uns am 19.06.2008 die NeSa V100 2335 mit ihrer nicht öffentlichen Tunnelfahrt nach St.Georgen.
Die meisten Bilder habe ich von der Stelle am Nussbacher Bahnübergang, da diese Stelle am schnellsten erreichbar ist und auch vergleichsweise früh umgesetzt werden kann. Deshalb gibt es hier so einige Umsetzungen der Stelle zu sehen - wer gelangweilt ist, kann auch direkt hierhin springen ;-)

Am 21.03.2009 war der Gleismesszug der Baureihe 719.1 in Nussbach richtung Offenburg unterwegs, wobei es hier sogar zu einem (nicht manipulierten!) Treffen mit einem Heissluftballon kam.
719 101 / 720 101 / 719 102 Gleismesszug bei Nussbach an der Schwarzwaldbahn
01 519 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn in Nussbach an der Schwarzwaldbahn Weiter richtung Gleis gelaufen ergibt sich dieses Motiv. Zum Jahreswechsel 2006/2007 bespannte die 01 519 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn die Tunnelfahrten.

Am 29.12.2006 stand ich bereit, um einen dieser Einsätze aufzunehmen. Seit Mai 2007 kommt die Lok aufgrund ihres Fristablaufes nicht mehr zum Einsatz.
Im Sommer 2006 wurde die Stelle dagegen in der Gegenrichtung umgesetzt, als am 25.06. die 110 462 ihrem Radzug Karlsruhe-Singen vorbeizog. Am Zugschluss liefen die beiden damals letzten im Bestand von DB Regio befindlichen BDms Halbgepäckwagen. 110 462
EFZ Schienenbus 796 625 Am Bahnübergang gibt es dieses sehr schöne Motiv. In prächtigem Licht wurde der EFZ-Schienenbus 796 625 am 27.12.2007 angestrahlt, als er die Tunnelfahrt St.Georgen-Hausach bildete.
Im April des Jahres waren es zwei andere Uerdinger, die sich ablichten ließen. Die als Gleismesszug eingesetzten 725 001 und 726 001 rollten am 03.04.2007 über den Bahnübergang. Gleismesszug 725 001 / 726 001
111 062 Für die Gegenrichtung steht das Licht leider nie ganz gut, weshalb diese Aufnahme vom 11.04.2006 erheblich digital aufgehellt werden musste.

Zu sehen ist 111 062 mit ihrem RE 4713 nach Konstanz.
Weiter geht es mit diesem - ebenfalls sehr bekannten - Motiv, das sich zwei Tunnels weiter bergwärts befindet. Auch hier gibt es wieder zahlreiche Aufnahmen - weiter geht es dann in diesem Fall hier.

Am 02.02.2009 beobachteten zwei Fotografen den talwärtsfahrenden RE nach Karlsruhe mit ihren Weitwinkelobjektiven.
189 024 Schwarzwaldbahn FZT Auch aus größerer Entfernung kann man die Züge hier aufnehmen. In den ersten Januartagen des Jahres 2009 tauchten vermehrt Loks der Baureihe 189 vor der Villinger Übergabe auf, am 09.01. war die 189 024 dafür eingeteilt.
Doch es geht auch weiter am Gleis - hier ist die für die Adler Mannheim werbende 101 070 am 05.06.2009 mit ihrem IC 2005, der nur an Freitagen und Samstag verkehrt, bei der Bergfahrt zu sehen.
Die letzte orientrote 218 - 218 156 - am 17.05.2006 auf der Schwarzwaldbahn Am Abend hat man leider auch an dieser Stelle das Problem mit den immer länger werdenden Schatten. So musste am 17.05.2006 der Schatten des Mastes auf der Front der letzten orientroten 218 - 218 156 - in Kauf genommen werden, da der Schatten der Bäume immer weiter richtung Tunnel wanderte.
Die "Windmühle" war mit Pilgern richtung Lourdes unterwegs.
Die "klassische" Ansicht ist diese Perspektive, die 2006 mit 110 468 im Schnee aufgenommen wurde. 110 468
110 481 Am 14.01.2006 wurde im letzten Licht die 110 481 für die Ewigkeit im Bilde konserviert, am Vortrag hatte sie einen kranken ICE-T zur Genesung in sein Heimatwerk transportiert. Am 04.09.2007 beendete die Lok ihre Karriere mit der Zerlegung in Opladen.
Morgens ist die andere Gleisseite für schöne Bilder geeignet. Bei bestem Wetter zeigte sich am 18.06.2006 die Freiburger 143 640 mit ihren fünf n-Wagen. 143 640
110 458 Es muss nicht immer so gutes Wetter sein - auch Wolken haben ihren Reiz. Am 09.07.2006 reichte der Sonnenstand gerade so aus, um die 110 458 im besten Licht verewigen zu können.
Die Stelle bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Umsetzung. Einen für die Schwarzwaldbahn sehr ungewöhnlichen Zug konnte ich am 22.07.2006 ablichten. An diesem Tag waren zwei AVG Stadtbahnen mit Bistroteil als Sonderfahrt richtung Singen unterwegs. AVG Straßenbahn Stadtbahn Bistrowagen auf der Schwarzwaldbahn
Baureihe 110 Auch Hochkantaufnahmen sind möglich, wie dieses Bild zeigt. Die Wolke war zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um zusammen mit der bergwärtsfahrenden 110 abgelichtet zu werden.
Weiter geht es an der Nussbacher Anrufschranke. Diese Stelle eignet sich besonders für Tage mit schlechten Wetterbedingungen, da das Licht nur selten richtig steht. Insofern darf es nicht verwundern, dass die Qualität der Aufnahme vom 27.12.2008 mit den EFZ 796 625 und dem ZHL VS 97 605 nicht die beste ist. Die beiden Schienenbusse sind als Tunnelfahrt nach Hausach unterwegs. 796 625 Eisenbahnfreunde Zollernbahn
NeSa V100 1041 Aus der Gegenrichtung kam am 12.04.2009 eine weitere Tunnelfahrt, die aufgrund eines Schadens an der eigentlich vorgesehenen 50 2740 mit der schönen NeSa V100 1041 bespannt wurde.
Nachdem der Sommerautunnel durchfahren wurde, erreicht man den Scheitelpunkt der Bergstrecke. Hier ließ sich am 12.07.2008 eine vierteilige Schienenbusgarnitur des Ulmer Spatz ablichten, die eine Schwarzwaldrundfahrt unternahmen. Ulmer Spatz an der Sommerau bei St.Georgen
58 1111 Mehr Weitwinkel war im Spiel, als zwei Fotografen am 10.05.2009 an der Stelle zugange waren. Objekt der Begierde war die als 58 1111 beschilderte G 12 mit ihren unpassenden EFZ-Wagen.
In der Gegenrichtung gibt es dieses schöne Motiv, das am 13.04.09 dafür diente, die EFZ-Tunnelfahrt mit der Wiebe 216 032 ablichten zu können. Wiebe 216 032 mit EFZ-Tunnelfahrt
152 088 Am (intensiv genutzten, wie spätestens jetzt klar sein sollte) 04.06.2009 wurde hier die 152 088 mit dem ersten Teil des Schwenninger Ölzuges fotografiert.
Am 29.05.2009 wurden vier fabrikneue Regio-Shuttles zum HzL Verkehrsbetrieb Ringzug-Immendingen überführt, da die Ausschreibung für den Betrieb des "Seehäsles"  Radolfzell-Stockach ab Dezember 2008 gewonnen wurde.

Neben der St.Georgener Kirche wurden die vier VT von mir erstmals begutachtet und auf den Kamerasensor belichtet.
Seehäsle-RS1 Stockach-Radolfzell bei St.Georgen
NeSa V100 1041 Am 28.12.2007 führte die NeSa V100 1041 die Tunnelfahrt der Eisenbahnfreunde Zollernbahn nach Hausach an, da sie mittags die Wagen nach Triberg gebracht hatte und abends mit nach Rottweil genommen werden sollte. Hinten schiebt - an dem Dampfpilz deutlich erkennbar - die UEF 58 311.
Einen Tag später kam der Spritzzug zur Unkrautvernichtung auf die Schwarzwaldbahn. In der St.Georgener "Fotokurve" entstand diese Aufnahme der führenden 225 015, während hinten die 225 031 schiebt. 225 015 mit Spritzzug
Wiebe 216 Schöne Motive gibt es auch im Groppertal, das zwischen St.Georgen und Villingen liegt. Der Wiebe-Zug mit jeweils einer 216 und einer 211 war bereits mehrfach zu sehen - hier bewegt er sich gerade von der Bundesstraße B 33 weg, um tiefer ins Groppertal zu fahren.
Wenige Meter richtung Villingen gibt es diese Perspektive, die am 02.07.2006 zusammen mit der E 94 051 und ihrem Sonderzug richtung Offenburg umgesetzt werden konnte. E 94 051
101 112 mit Bahnwerbung Leider selten geworden sind Fernverkehrszüge auf der Schwarzwaldbahn, an täglich verkehrenden Zugpaaren gibt es nur noch den IC 2370/2371. Neben diesem Bauernhof wurde am 13.06.2009 die 101 112 mit Bahnwerbung und ihrem IC 2370 in Szene gesetzt.
Die andere Seite des Bauernhofes ließ sich zuvor mit einem Militärzug umsetzen. Hinter der Zuglok 152 012 mit DB Cargo-Logo laufen einige SNCF-Corail-Wagen für den Transport der begleitenden Soldaten. 152 012 mit Militärzug
VT 12.5 Stuttgarter Rössle Formsignal Ausfahrt Villingen Der nächste Bahnhof ist Villingen. Nun ist es vorbei mit der Schwarzwaldatmosphäre, auch die Landschaft wird flacher. Die Südausfahrt des Bahnhofes ist noch mit Formsignalen ausgestattet. Am 20.05.2007 ließ sich der VT 12.5 "Stuttgarter Rössle" bei seiner Ausfahrt nach Stuttgart ablichten. Er kam als RE 31730 aus Seebrugg, wo er beim Jubiläum der Dreiseenbahn eingesetzt wurde.
Zwischen Villingen und Donaueschingen nutzt seit 2003 auch der Ringzug, eine" S-Bahn auf dem Lande", die Gleise der Schwarzwaldbahn. Deshalb entstanden zahlreiche neue Haltepunkte. Bei Marbach West leistete am 01.06.2009 der HzL-Ringzug VT 121 dem Dampfsonderzug mit 50 2988 nach Trossingen Vorspann, da die Dampflok keine PZB 90 besaß. Der NE 81 wurde erst Anfang des Jahres 2009 von der SWEG an die HzL übergeben. NE 81 VT 121 HzL SWEG
185 068 Auf der Schwarzwaldbahn gibt es nur ein einziges Zugpaar, das dem Containerverkehr dient. Es verkehrt in den Tagesrandlagen und kann deshalb auf der Bergstrecke kaum wirklich gut fotografiert werden. Das war der Grund dafür, dass sich am 17.06.2009 drei Nussbacher Fotografen nach Gutmadingen aufmachten, um dort 185 068 mit ihrem IKL 50510 Singen-Rheinhausen ablichten zu können.
Nachdem der vorige Zug einen Wolkenschaden erlitten hatte, waren die folgenden 611 im besten Licht unterwegs. 611 532 / 032 und 611 023 / 523 kommen aus dem Donautal und fahren richtung Donaueschingen.

Die Neigetechnikzüge der Baureihe 611 kommen, nach Neustadt durchlaufend, auf dem Schwarzwaldbahnabschnitt Immendingen-Villingen zum Einsatz.
611 Neigetechnik Ulm Neustadt
Seehas Während der Abschnitt Immendingen-Engen nur schwer umsetzbar ist, wird es richtung Singen dann wenigstens ein wenig einfacher, auch wenn die Strecke immer weiter zuwächst.

Am 05.09.2006 ist ein Seehas-FLIRT auf dem Weg von Engen nach Konstanz, hier abgelichtet kurz vor dem Halt in Welschingen-Neuhausen.
Bei Mühlhausen wartete ich am 02.05.2008 auf eine Überführung dreier neuer GTW aus der Schweiz nach Immendingen. Vorgespannt war die gesamte Flotte der Seehäsle-NE 81, bestehend aus VT 60, VT 61 und VT 62.

Gruß an den prominenten Tf! :-)
Seehäsle NE 81 Überführungsfahrt Arriva GTW VT 62 VT 61 VT 60
140 874 Trafotransport Wenn man sich richtung Singen begibt, hat man diesen Blick auf die Strecke, die von zahlreichen ehemaligen Vulkanen umgeben ist. Vor dem Hohenhewen zieht 140 874 einen Transport eines Transformators nach Singen. Der Zug befuhr auch die Bergstrecke, allerdings lag der Fotograf da mangels Licht noch gemütlich in seinem Bett.
Ins Bett kann sich nun auch der geneigte Leser begeben, denn diese Galerie endet hier.
Ich hoffe, dass die Bilder gefallen haben und dass ich die Galerie bald weiter ausbauen kann.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei den Hobbykollegen, Mitfotografen und Informanten, die diese Bilder erst möglich gemacht haben, sowie den freundlichen Lokführern, die mir in den letzten vier Jahren (nicht nur) auf der Schwarzwaldbahn begegnet sind.


Zurück zum Abschnitt Offenburg-Triberg