Headerbild ohne besondere Bedeutung

ex SWEG VB 241


Mit der zweiten Serie von NE 81 bekam die SWEG als einziges Unternehmen auch drei Beiwagen, die ohne Steuereinrichtungen ausgeliefert wurden. Darunter war auch der VB 241, der fortan meist im Verband von VT und VS eingesetzt wurde.
Weil er dabei Anfang der 90er Jahre offenbar überwiegend auf dem Menzinger/Odenheimer SWEG-Netz eingesetzt wurde, gehörte er 1994 zu den Fahrzeugen, die gemeinsam mit der Strecke zur AVG wechselten. Er bekam dort die Nummer VB 477 zugeordnet und lief weiterhin mit den beiden Triebwagen, bis ein schwerer Unfall diese VT massiv beschädigte. Danach kam er noch einige Zeit zusammen mit dem Esslinger VT 452 zum Einsatz, ehe durch ausreichend viele Stadtbahnen kein Bedarf mehr an ihm bestand.
Er wurde anschließend an die WEG Weissach verkauft, wo er bis 2012 im Schülerverkehr auf der Strohgäubahn eingesetzt wurde. Der Beiwagen wurde bei der WEG erneut den Farben des Unternehmens angepasst, außerdem bekam er seine alte Nummer wieder zugeteilt.
Seit der Ablösung durch neue Regio-Shuttles ist der Beiwagen abgestellt.

Bilder:


Am 19.10.2009 war der Beiwagen im Schlepp des WEG VT 420 bei Heimerdingen unterwegs.


Deutlich weniger Motiv, aber etwas mehr von den Fahrzeugen sieht man auf dieser wenig später entstandenen Aufnahme. Bis Hemmingen schob ein weiterer NE 81 - VT, damit im Fahrgastbetrieb kein Umsetzen erforderlich war - auch bei der WEG verfügt der NE 81 über keine Steuereinrichtungen, die einen Wendezugbetrieb ermöglichen.