Headerbild ohne besondere Bedeutung

ex. SWEG VT 112



Der ehemalige VT 112 der SWEG ist heute bei der Eisenbahn-Service Gesellschaft (ESG) im Bestand. Diese kaufte ihn von der AVG, zu der der Esslinger ursprünglich als Ersatzteilspender gelangte. Sein Zustand war allerdings so gut, dass er nochmals modernisiert und aufgearbeitet wurde, um an die ESG verkauft zu werden. Nachdem der Esslinger bei der ESG neu in altrot lackiert wurde, kam er einige Jahre überwiegend im Sonderverkehr zum Einsatz. Leider ist zwischenzeitlich seine Revision abgelaufen. Nachdem er längere Zeit in Bietigheim-Bissingen stand, wird er inzwischen in der Halle der SVG Eisenbahn-Erlebniswelt in Horb ausgestellt.

Lebenslauf:

1958 Auslieferung als VT 4 an die Bentheimer Eisenbahn (BE)
1964 Die SWEG übernimmt ihn als VT 112 in ihren Bestand
Einsatz auf verschiedenen Strecken, Achertal z.B. 1977-1979
1999 Abgabe an die AVG, HU mit Neulack in Regionalbahnfarben (ein Bild von ihm in diesen Farben findet man auf Uwe Schnells Eisenbahnwelten.de)
2001 Übernahme durch die Rent-a-Rail (RAR), Einreihung als VT 11
2002 Die ESG übernimmt den Triebwagen Anfang des Jahres, die Nummer VT 11 wird ebenfalls übernommen
2012
Überführung und Ausstellung in der SVG Eisenbahn-Erlebniswelt Horb



Nicht das beste Bild: Im Mai 2004 war der heutige VT 11 als Sonderfahrt auf der Schwarzwaldbahn unterwegs. Die Aufnahme entstand am Triberger Bahnhof.


Am 22.09.2012 konnte der ESG VT 11 in der SVG Eisenbahn-Erlebniswelt Horb abgelichtet werden.